Nachrichten

Quelle: Drop-Out Cinema, DIF

Rolf Peter Kahl, Lena Morris

Neu im Kino: A Thought of Ecstasy

26.01.2018

Am vergangenen Sonntag zeigte das Deutsche Filminstitut in seiner Reihe "Was tut sich - im deutschen Film?" ein ungewöhnliches Werk eines heimischen Regisseurs als exklusive Preview. In "A Thought of Ecstasy", der jetzt in den Kinos startet, begibt sich RP Kahl, der auch das Drehbuch schrieb, in der Rolle der Hauptfigur Frank auf die Suche nach einer nur scheinbar längst verflossenen Liebe. Die Spur führt ihn in die USA der nahen Zukunft. Eine aufgeladene Stimmung liegt in der Luft, und es wird immer heißer. In flirrenden, hypnotischen Bildern führt der Film seine beiden Hauptthemen Sex und Tod schließlich unter der brütenden Hitze des Death Valley zusammen. "A Thought of Ecstasy", der im Wettbewerb der Black Nights in Tallinn lief und beim Filmfest München gleich in drei Kategorien für den Förderpreis Neues Deutsches Kino nominiert war, ist ein eigenwilliges Stück deutsches Genrekino mit nachhaltig wirkenden Bildern, ein fiebriges, rauschhaftes Kinoerlebnis, das sich in keine Schublade zwängen lässt und keine Kontroversen scheut – wir wünschen uns mehr davon.

Mehr

Nachrichten

26.01.2018 | 17:17 Uhr

Der MDM-Vergabeausschuss hat in seiner ersten Sitzung 2018 am 24. Januar Fördermittel in Höhe von 4.074.500 Euro für insgesamt 34 Projekte vergeben.

26.01.2018 | 12:22 Uhr

Mit einer Reihe von Special Screenings, die einer alternativen Filmgeschichtsschreibung verpflichtet sind, komplettiert das Forum sein Programm.

25.01.2018 | 16:04 Uhr

Das Panorama-Programm 2018 ist mit 47 Filmen aus 40 Ländern komplett, davon 37 Weltpremieren und 16 Regiedebüts. 20 Filme laufen in Panorama Dokumente und 27 Spielfilme im Panorama Special sowie im Hauptprogramm.

24.01.2018 | 12:36 Uhr

Im Brückenjahr verbindet die Berlinale-Sonderreihe "NATIVe − A Journey into Indigenous Cinema" Rückblick und Ausblick.

23.01.2018 | 16:02 Uhr

"Watu Wote" der deutschen Regisseurin Katja Benrath (Hamburg Media School) ist für einen Oscar® in der Kategorie Best Live Action Short nominiert. Weitere Nominierungen gingen an die deutschen Kurzfilmregisseure Jakob Schuh und Jan Lachauer, Filmkomponist Hans Zimmer sowie vier deutsche Koproduktionen.

Kino-Starts

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

DVD-Starts

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 93.000 Filmen und 200.000 Personen.

Die neue Rubrik BESTANDSKATALOG deutscher Filme enthält Bestände des Deutschen Filminstituts – DIF und der Deutschen Kinemathek. Angaben des Bundesarchivs sind noch nicht enthalten.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

13.09.2019 - 21.09.2019
Landkreis Vulkaneifel / Rheinland-Pfalz

Heute geboren

18.Mär
1989
Darstellerin
1989
Darsteller
1988
Produktion
1985
Darsteller

Neueste Kommentare zu