Ich sage immer, wenn meine Haare gemacht sind und ich ein schönes Paar Schuhe trage, bin ich vollkommen angezogen!

Ich sage immer, wenn meine Haare gemacht sind und ich ein schönes Paar Schuhe trage, bin ich vollkommen angezogen!

BR Deutschland 1984, Kurz-Experimentalfilm

Comments

Have you seen this film? Then share your thoughts with us!

„Ich sage immer, wenn meine

„Ich sage immer, wenn meine Haare gemacht sind und ich ein Paar schöne Schuhe trage, bin ich vollkommen angezogen“
32 Min. 1984
Experimenteller Spielfilm
mit Hella von Sinnen, Dirk Bach u.a.
Buch + Regie: Ulrike Filgers
Kamera: Werner Kubny
Ton: Lennart Kremser, Uschi Ollendorf
Schnitt: Christel Maye
Produktion: UFI-Film, Köln
Festivals: München, Hof, Oberhausen, Berlin, Creteil/Paris, Köln

Königinnen und Kurtisanen, Bürgerinnen und Dienstmägde, Weiber und Damen, sie alle ließen sich das Haar schampoonieren, wegcoupieren, hochtoupieren und manchmal auch ramponieren.
Bilder und Geschichten von einem magischen Ort: dem Frisörsalon - und einem feuchten Ritual.
Der junge Dirk Bach verwandelt sich in einen ewig plauderten Friseurmeister aus den 1950er Jahren.
Hella von Sinnen wird zur „badenden Venus“ in Erinnerung an Esther Williams und klemmt sich wie einst Königin Marie Antoinette, nach siegreicher Seeschlacht, ein Schiffsmodell in die silberweiße Hochfrisur.

Credits

Director:Ulrike Filgers
Screenplay:Ulrike Filgers
Director of photography:Werner Kubny
Editing:Christel Maye
  
Cast: 
Hella von Sinnen
Dirk Bach
  
Production company:UFI-Filmproduktion (Köln)

All Credits

Director:Ulrike Filgers
Screenplay:Ulrike Filgers
Director of photography:Werner Kubny
Editing:Christel Maye
  
Cast: 
Hella von Sinnen
Dirk Bach
  
Production company:UFI-Filmproduktion (Köln)
Length:363m, 33 min
Format:16mm
Picture/Sound:Farbe
Screening:Aufführung (DE): 19.04.1985, Oberhausen, IFF [Informationstage]

Titles

Originaltitel (DE) Ich sage immer, wenn meine Haare gemacht sind und ich ein schönes Paar Schuhe trage, bin ich vollkommen angezogen!

Versions

Original

Length:363m, 33 min
Format:16mm
Picture/Sound:Farbe
Screening:Aufführung (DE): 19.04.1985, Oberhausen, IFF [Informationstage]
 

Overview

Literature

KOBV-Suche