"Der Fluss war einst ein Mensch" in San Sebastian ausgezeichnet

26.09.2011 | 11:14 Uhr

"Der Fluss war einst ein Mensch" in San Sebastian ausgezeichnet

Bei den 59. Internationalen Filmfestspielen von San Sebastián wurde Jan Zabeils Debütfilm "Der Fluss war einst ein Mensch" mit Alexander Fehling (Produktion: Rohfilm, Berlin) mit dem New Directors Award ausgezeichnet.

Der Preis wird im Wettbewerb für Erst- und Zweitfilme eines Regisseurs in der Zabaltegi-Sektion vergeben und ist mit 90.000 Euro dotiert, die Hälfte geht an den Produzenten, die andere Hälfte an den spanischen Verleih des Films. Bereits vor zwei Wochen wurde der Film bei der internationalen Premiere in Toronto von Publikum und Presse ebenfalls begeistert aufgenommen.

Neue Road Movies (Berlin) freute sich über die zweifache Auszeichnung für "Unfair World" (GR/DE). Im internationalen Wettbewerb des Festivals wurde die "Silberne Muschel" für die beste Regie an Filippos Tsitos verliehen, Hauptdarsteller Antonis Kafetzopoulos erhielt als bester Hauptdarsteller ebenfalls eine Silberne Muschel.

Weitere Informationen über das Festival und die Preise finden Sie unter
www.sansebastianfestival.com

Quelle:
www.german-films.de

M T W T F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen