Berlin Babylon

Berlin Babylon

Deutschland 1996-2001, Dokumentarfilm

Inhalt

"Berlin Babylon" beobachtet den radikalen Umbau der Berliner Innenstadt in den 1990er Jahren, die noch von Krieg und Teilung gezeichnet ist. Hubertus Siegert zeigt die Baustellen aus der Außen- und Innenperspektive und lässt Politiker und Architekten zu Wort kommen. Die Filmmusik wurde von der Berliner Band Einstürzende Neubauten komponiert und eingespielt.

Quelle: Deutsches Filmmuseum

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hubertus Siegert
Drehbuch:Hubertus Siegert
Kamera:Thomas Plenert, Ralf Dobrick, Thomas Frischhut, Lars Lenski, Franz Dach
Steadicam:Tilman Büttner
Schnitt:Peter Przygodda, Anne Schnee
Ton:Robert Gräf, Uve Haußig, Christian Wersuhn, Frank Dellé
Mischung:Martin Schinz
  
Darsteller: 
Angela Winkler
  
Produktionsfirma:S.U.M.O. Filmproduktion (Berlin), Philip Gröning Filmproduktion (Düsseldorf)
Produzent:Philip Gröning
Producer:Hubertus Siegert
Dreharbeiten:01.01.1996-31.12.2000: Berlin
Erstverleih:Piffl Medien GmbH (Berlin)
Filmförderung:Filmbüro Nordrhein-Westfalen e.V. (Mühlheim), Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam)
Länge:2558 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.03.2002, 90125, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE FR): 06.11.2004, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Berlin Babylon

Fassungen

Original

Länge:2558 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.03.2002, 90125, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE FR): 06.11.2004, Arte
 

Übersicht

Materialien

Besucherzahlen

20.541 (Stand: 2001), Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche