Der Weiße mit dem Schwarzbrot

Der Weiße mit dem Schwarzbrot

Deutschland 2006/2007, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über Christoph Wackernagel, der im Deutschland der siebziger Jahre als Schauspieler, vor allem aber als Mitglied der RAF zu Bekanntheit kam. In den siebziger Jahren zu einer hohen Haftstrafe verurteilt, sagte Wackernagel sich 1984 vom Terror los und wurde vorzeitig entlassen. Da er sich in Deutschland jedoch mit dem Stigma des Ex-Terroristen belegt fühlte, wanderte er schließlich nach Afrika aus. Der Film zeigt den Versuch des noch immer idealistischen Weltverbesserers, in seiner neuen Heimat Mail mit einer Vollkornbäckerei Fuß zu fassen – was sich allerdings auf Grund zahlreicher Faktoren als schwieriger erweist, als erwartet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jonas Grosch
Drehbuch:Jonas Grosch (Konzept)
Kamera:Miriam Tröscher
Schnitt:Antje Lass
Ton:Veit Norek
Mischung:Veit Norek
Musik:Madou Coulibaly
Mitwirkung:Christof Wackernagel
Produktionsfirma:Doni Doni Film (Kassel)
in Co-Produktion mit:MMM Film Zimmermann & Co. GmbH (Hamburg/Berlin)
Produzent:Jonas Grosch
Dreharbeiten:: Bamako (Mali)
Erstverleih:MMM Film Zimmermann & Co. GmbH (Hamburg/Berlin)
Länge:2070 m, 76 min
Format:Digital
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.10.2007, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.01.2007, Berlin;
Kinostart (DE): 12.06.2008

Titel

Originaltitel (DE) Der Weiße mit dem Schwarzbrot

Fassungen

Original

Länge:2070 m, 76 min
Format:Digital
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.10.2007, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.01.2007, Berlin;
Kinostart (DE): 12.06.2008
 

Auszeichnungen

FBW 2007
Prädikat: Wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche