Die Libelle und das Nashorn

Die Libelle und das Nashorn

Deutschland 2012, Spielfilm

Inhalt

Bei einer Buchvorstellung lernen die Nachwuchsautorin Ada und der alternde Leinwandstar Nino sich kennen – und stellen schnell fest, dass sie sich eigentlich nicht viel zu sagen haben. Als jedoch ihr Flug gestrichen wird und sie unfreiwillig in einem luxuriösen Hotel festsitzen, verbringen sie die Nacht gemeinsam an der Bar und auf dem Zimmer. Die Zeit vertreiben sie sich mit Gesprächen über Philosophie und das Leben, mit gegenseitigen, teils provokanten Fragerunden und mit ebenso amüsanten wie bizarren Rollenspielen, bei denen sie sich sogar in einen waschechten Film Noir hineinphantasieren. So entsteht zwischen diesen beiden denkbar gegensätzlichen Personen im Lauf der Nacht eine seltsam vertraute Beziehung.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Lola Randl
Drehbuch:Lola Randl
Kamera:Philipp Pfeiffer
Schnitt:Sabine Smit, Andreas Wodraschke
Musik:Maciej Sledziecki
  
Darsteller: 
Fritzi HaberlandtAda Hänselmann
Mario AdorfNino Winter
Irm HermannVerlegerin
Maria FaustReporterin
Rainer EggerAuftragsmörder
Samuel FinziMann
Bastian TrostRezeptionist
Lina BeckmannFrau
Sebastian WeberFahrer
  
Produktionsfirma:COIN Film GmbH (Köln)
Produzent:Herbert Schwering

Alle Credits

Regie:Lola Randl
Drehbuch:Lola Randl
Kamera:Philipp Pfeiffer
Kamera-Assistenz:Matteo Cocco
Farbkorrektur:Andreas Fröhlich
Standfotos:Martin Menke
Licht:Oliver Schafhausen
Beleuchter:Julia Bichel
Szenenbild:Peter Menne
Außenrequisite:Dominik Benninghaus
Innenrequisite:Sandra Münchenbach
Animation:Britt Dunse (Titelsequenz)
Maske:Catharina Ufer
Kostüme:Ulrike Scharfschwerdt
Schnitt:Sabine Smit, Andreas Wodraschke
Ton-Design:Andreas Hildebrandt
Ton:Benjamin Simon
Musik:Maciej Sledziecki
  
Darsteller: 
Fritzi HaberlandtAda Hänselmann
Mario AdorfNino Winter
Irm HermannVerlegerin
Maria FaustReporterin
Rainer EggerAuftragsmörder
Samuel FinziMann
Bastian TrostRezeptionist
Lina BeckmannFrau
Sebastian WeberFahrer
  
Produktionsfirma:COIN Film GmbH (Köln)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Tohuwabohu GmbH (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:H[ea]D-Quarter (Köln), Dschoint Ventschr Filmproduktion AG (Zürich), NFP Marketing & Distribution (Berlin)
Produzent:Herbert Schwering
Redaktion:Andrea Hanke
Herstellungsleitung:Christine Kiauk
Produktionsleitung:Daniela Gipperich
Aufnahmeleitung:Tobias Knips
Dreharbeiten:06.11.2011-21.11.2011: Dortmund, Essen
Erstverleih:NFP Marketing & Distribution (Berlin)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:83 min
Format:1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.07.2012, 134034, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.07.2012, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 06.12.2012

Titel

Originaltitel (DE) Die Libelle und das Nashorn
Arbeitstitel (DE) Bettspaziergang
Arbeitstitel (DE) Lonely U

Fassungen

Original

Länge:83 min
Format:1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.07.2012, 134034, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.07.2012, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 06.12.2012
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche