Die Mutprobe

Die Mutprobe

BR Deutschland 1982, TV-Spielfilm

Inhalt

Der Metzgerssohn Andi wächst Anfang der 1980er in einer Kleinstadt auf und erregt dort mit seinem Wunsch, den Wehrdienst zu verweigern, einiges Aufsehen. Er erhält keine Unterstützung von Freunden und Verwandten, die ihn vielmehr anfeinden und belächeln. Als er im ersten Verfahren nicht anerkannt wird, sinkt sein Mut und er wird durch die wachsende Belastung krank. Allein ein friedensbewegter Pfarrer aus dem Nachbarort hilft ihm bei der Vorbereitung auf die Berufungsverhandlung. Andi erreicht sein Ziel und sieht die Welt nun mit anderen Augen – seine gestärkte Persönlichkeit ist ihm von Nutzen, als er während der Ableistung seines Zivildienstes auf neue Widerstände trifft.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Michael Verhoeven
Drehbuch:Michael Verhoeven
Produktionsfirma:Sentana Filmproduktion GmbH (München)
im Auftrag von:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Senta Berger, Michael Verhoeven
Länge:102 min bei 25 b/s
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 31.10.1982, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Die Mutprobe

Fassungen

Original

Länge:102 min bei 25 b/s
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 31.10.1982, ZDF
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche