Höhere Gewalt

Höhere Gewalt

Deutschland 2007/2008, Spielfilm

Inhalt

Eine junge, sechsköpfige Clique verbringt ein letztes Wochenende in einem Landhaus, bevor alle auseinander gehen. Jeder hat ein Ziel, jeder ein anderes. Ihre Langeweile und Aggression mündet über Manipulation und Gruppendynamik in einem gemeinschaftlichen Mord an einem Gruppenmitglied.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2008

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Lars Henning Jung
Regie-Assistenz:Manuel Siebert
Drehbuch:Lars Henning Jung
Kamera:Mathias Prause
Kameraführung:Stephan Burchardt
Steadicam:Matthias Biber
Licht:Martin Neuse
Kamera-Bühne:Stefan Sollich
Ausstattung:Claudia Hoppmann (Szenenbild), Nora Landwehr (Art Director)
Außenrequisite:Nora Landwehr
Maske:Stella Gottwald, Ursula Gruber
Kostüme:Elke von Sivers
Schnitt:Carsten Eder, Sabine Smit
Ton:Janick Hermannsdörfer, Alexander von Lengerken
Geräusche:Dieter Hebben
Mischung:Tilo Busch
Musik:Hauschka, Torsten Gunnar Mauss
  
Darsteller: 
Anna BertheauJasmin
Alice DwyerMaike
Vinzenz KieferStrecker
Christian PolitoSören
Tobias SchenkeBetz
Natalie SpinellSteffi
  
Produktionsfirma:Filmakademie Baden-Württemberg GmbH (Ludwigsburg)
in Co-Produktion mit:Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main)
Produzent:Johannes Brommer, Jörg Himstedt
Produktionsleitung:Katharina Stuber
Länge:96 min
Format:HD Cam
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
TV-Erstsendung (DE): 17.08.2009, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Höhere Gewalt

Fassungen

Original

Länge:96 min
Format:HD Cam
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 16.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
TV-Erstsendung (DE): 17.08.2009, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche