Houston

Houston

Deutschland 2011-2013, Spielfilm

Inhalt

Es läuft nicht gut für Clemens Trunschka. Der beste Freund des Headhunters ist der Alkohol. Nur mühsam schafft Trunschka es, seine Existenz als funktionierender Alkoholiker aufrecht zu erhalten, während er für seine Familie kaum mehr als eine physisch anwesende Hülle ist. Seine Ehe droht an der Sucht genauso zu zerbrechen wie er selbst.

Als er jedoch von einem großen deutschen Automobilkonzern den Auftrag erhält, den amerikanischen CEO von Houston Petrol, Steve Ringer, als neuen Vorstandsvorsitzenden anzuwerben, sieht Trunschka die Gelegenheit, sein Leben wieder in die richtige Bahn zu lenken.

Nachdem eine erste Kontaktaufnahme in Deutschland scheitert, reist Trunschka nach Houston, Texas. Doch der Auftrag entpuppt sich als schwierig, denn Ringer ist auch dort nicht zu fassen. Die Jagd verschwimmt im Rausch, die Lage scheint mehr und mehr ausweglos. Egal was Trunschka versucht, er kommt seinem Ziel nicht näher.

Die Reise wird zu einer Tortur, bis Trunschka neue Hoffnung schöpft, als der ähnlich einsame Robert Wagner wie eine Naturgewalt in sein Leben platzt. Wagner, ein amerikanischer Geschäftsmann, der im selben Hotel abgestiegen ist, hat Kontakte in der Stadt und hilft seinem neuen Freund "Clem", wo immer er kann. Wagner sucht aufdringlich Trunschkas Freundschaft – immer ein bisschen zu freundlich und zu gut gelaunt.

Doch obwohl Trunschka mit Wagners Hilfe Fortschritte macht, ist er nicht fähig, den wahren Wert des neuen Freundes zu erkennen. Im Gegenteil – Trunschka verliert die Kontrolle, und die Reise, von Scheitern und Misserfolgen geprägt, wird endgültig ein Trip in seine eigene Finsternis.

Quelle: 47. Hofer Filmtage 2013

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Bastian Günther
Drehbuch:Bastian Günther
Kamera:Michael Kotschi
Schnitt:Anne Fabini
Musik:Michael Rother
  
Darsteller: 
Ulrich TukurClemens Trunschka
Garret DillahuntRobert Wagner
Wolfram KochBorgmann
Jason DouglasRinger
Jenny SchilyChristine Trunschka
Jens MünchowHannes
Maurizio MagnoJonas
  
Produktionsfirma:Lichtblick Media Gmbh (Berlin)
Produzent:Martin Heisler, Joachim Ortmanns

Alle Credits

Regie:Bastian Günther
Regie-Assistenz:Ron Hardt
Continuity:Nicole Sahsnowsky
Drehbuch:Bastian Günther
Kamera:Michael Kotschi
Kamera-Assistenz:Ricarda Hibbeln
Steadicam:Matthias Biber
Farbkorrektur:Goran Mikic
Standfotos:Bernd Spauke
Licht:Claus Scheipers
Szenenbild:Christiane Krumwiede
Außenrequisite:Stefanie Rasenberger
Innenrequisite:Charlotte Ann-Marie Rolfes
Maske:Elke Hahn, Johannes Schmager
Kostüme:Susanne Sasserath
Schnitt:Anne Fabini
Schnitt-Assistenz:Nina Caspers
Ton:Christoph Schilling
Casting:Susanne Ritter
Musik:Michael Rother
  
Darsteller: 
Ulrich TukurClemens Trunschka
Garret DillahuntRobert Wagner
Wolfram KochBorgmann
Jason DouglasRinger
Jenny SchilyChristine Trunschka
Jens MünchowHannes
Maurizio MagnoJonas
  
Produktionsfirma:Lichtblick Media Gmbh (Berlin)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main)
in Zusammenarbeit mit:CinePostproduction GmbH (Berlin/München/Köln/Halle/Hamburg)
Produzent:Martin Heisler, Joachim Ortmanns
Redaktion:Stefanie Groß (SWR), Jörg Himstedt (HR)
Producer:Anne Walker-McBay
Produktionsleitung:Andreas Jupe, Gabriele Simon
Aufnahmeleitung:Laura Einmahl, Levke Palm (Set)
Dreharbeiten:20.10.2011-14.11.2011: Houston Texas; 10.04.2012-28.04.2012: Berlin, NRW
Erstverleih:Farbfilm Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:107 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.10.2013, 141230, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (US): 01.2013, Salt Lake City, Sundance Film Festival;
Erstaufführung (DE): 10.2013, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 05.12.2013

Titel

Originaltitel (DE) Houston
Weiterer Titel (DE) Big Game Hunting
Arbeitstitel (DE) Headhunter

Fassungen

Original

Länge:107 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.10.2013, 141230, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (US): 01.2013, Salt Lake City, Sundance Film Festival;
Erstaufführung (DE): 10.2013, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 05.12.2013
 

Auszeichnungen

Verband der deutschen Filmkritik 2014
Bester Schnitt
 
Filmtage Hof 2013
Förderpreis Neues Deutsches Kino
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Besucherzahlen

3.411 (Stand: Dezember 2013)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche