I Know the Way to the Hofbrauhaus

I Know the Way to the Hofbrauhaus

Deutschland 1991, Spielfilm

Inhalt

In diesem Film arbeitet Hick als Fremdenführer-Gehilfe, der gemeinsam mit einer soeben dem Sarg entstiegenen Mumie durch München läuft. Die beiden treffen auf mehr oder weniger aufgetakelte amerikanische und australische Touristinnen. Die Mumie erweist sich als qualifizierte Fremdenführerin, geleitet sie durch die Stadt und setzt sie letztlich in ihrem Lieblingslokal – dem Hofbrauhaus – ab. Unterwegs fragt die Mumie ständig nach ihrem Sarg. Fotos von Ägypten und Aufnahmen der bayrischen Hauptstadt ergeben eine konsistente Verbindung. Der stumm gedrehte und mit Musik untermalte Film fügt auf heitere Weise Zombiefilm, Stadtporträt und ethnologische Studie zusammen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Herbert Achternbusch
Drehbuch:Herbert Achternbusch
Kamera:Herbert Achternbusch
Standfotos:Barbara Gass
Maske:Ann Poppel
Kostüme:Ann Poppel
Schnitt:Micki Joanni
Sonstiges:Peter Sehr (Mitarbeit)
Musik:Archivaufnahmen
  
Darsteller: 
Herbert AchternbuschHick
Bettina HauenschildHatschepsuth
Barbara de Koy
Veronika von Quast
Uschi Burkhart
Inuru Olivi
Margot Steinleitner
Johannes Silberschneider
Klaus Ortner
Hias Schaschko
Peter Luppa
Bernd Bayerl
Uschi Bartilla
Marie Noëlle
Edda Petri
Senait Petri
Aziz Suny
  
Produktionsfirma:Herbert Achternbusch Filmproduktion (Buchendorf)
Produzent:Herbert Achternbusch
Produktionsleitung:Marie Noëlle
Dreharbeiten:: München
Verleih:Filmwelt Verleihagentur GmbH (München)
Erstverleih:Filmmuseum (München)
Länge:85 min
Format:s8mm - Blow-Up 35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Farbe, Mono
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.11.1991, München, Filmmuseum;
Kinostart (DE): 13.01.1992;
TV-Erstsendung (DE): 22.09.2007, Bayern 3

Titel

Originaltitel (DE) I Know the Way to the Hofbrauhaus
Schreibvariante (DE) I Know the Way to the Hofbräuhaus

Fassungen

Original

Länge:85 min
Format:s8mm - Blow-Up 35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Farbe, Mono
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.11.1991, München, Filmmuseum;
Kinostart (DE): 13.01.1992;
TV-Erstsendung (DE): 22.09.2007, Bayern 3
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche