In the Darkroom

In the Darkroom

Deutschland / Israel / Finnland / Rumänien / Italien 2012/2013, Dokumentarfilm

Inhalt

Magdalena Kopp war mit Ilich Ramírez Sánchez verheiratet, der besser als Carlos, "der Schakal" bekannt war und in den 1970er und 1980er Jahren für eine ganze Reihe von terroristischen Anschlägen in Europa verantwortlich zeichnete. In dieser Zeit avancierte er bis zu seiner endgültigen Verhaftung 1994 zu einem der meistgesuchten Menschen der Welt. Magdalena Kopp konnte sich von Anfang an für die 68er-Bewegung begeistern und lernte Carlos über ihre Verbindung "Revolutionäre Zelle" kennen und wich ihm von da an bis zu seiner Inhaftierung nicht mehr von der Seite. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Rosa Kopp. Als Carlos in Paris vor Gericht steht, reisen Magdalena und ihre Tochter dorthin, damit Rosa ihren Vater kennen lernen kann, den sie seit ihrem 5. Lebensjahr nicht mehr gesehen hat. Dokumentarfilmer Nadav Schirman begleitet die beiden Frauen und beleuchtet die einzigartige Beziehung zwischen Magdalena Kopp und Carlos, durch die Magdalena selbst in dessen terroristische Machenschaften involviert worden war.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Nadav Schirman
Drehbuch:Nadav Schirman (Konzept)
Kamera:Tuomo Hutri
Visuelle Effekte:Florian Dötsch
Szenenbild:Stéphanie Brenner
Schnitt:Joel Alexis
Ton:André Zacher
Musik:Lasse Enersen
Produktionsfirma:Pandora Filmproduktion GmbH (Köln), FSL Filmproduktion (Frankfurt am Main)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz), YES Docu TV (Kfar Saba), YLE Teema (Helsinki) (Documentaries)
in Zusammenarbeit mit:HBO Romania (RO), July-August Productions (Tel Aviv), First Floor Productions (Helsinki), HiFilm Productions (Bukarest), Palomar Films S.p.A. (Rom), FSL Filmproduktion (Frankfurt am Main)
Produzent:Karl Baumgartner, Stephan Limbach
Co-Produzent:Eylon Ratzkowsky, Yossi Uzrad, Pauli Pentti, Carlo Degli Esposti, Ada Solomon, Guy Jacoel
Redaktion:Hans Robert Eisenhauer
Erstverleih:Real Fiction Filmverleih (Köln)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Hessische Filmförderung (Frankfurt am Main), Filmförderung des Hessischen Rundfunks (HR) (Frankfurt am Main), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), The New Israeli Foundation For Cinema&TV (Tel Aviv), Finnish Film Foundation (Helsinki), Media Programm der EU (Brüssel), AVEK (Helsinki)
Länge:90 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 16.11.2012, Amsterdam, Dokumentarfilm Festival;
Erstaufführung (DE): 29.06.2013, München, Filmfest - Spotlight;
Kinostart (DE): 26.09.2013

Titel

Originaltitel (DE) In the Darkroom

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 16.11.2012, Amsterdam, Dokumentarfilm Festival;
Erstaufführung (DE): 29.06.2013, München, Filmfest - Spotlight;
Kinostart (DE): 26.09.2013
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (7)

Literatur

KOBV-Suche