Mario Wirz

Mario Wirz

Deutschland 2013/2014, Kurz-Dokumentarfilm

Inhalt

Der an Krebs erkrankte Dichter Mario Wirz spricht bei einem Spaziergang mit seinem Freund Rosa von Praunheim eineinhalb Monate vor seinem Tod freimütig über die letzten Dinge, die Kraft der Liebe und die Kraft des positiven Denkens: "Lass uns leben!"

Quelle: 64. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rosa von Praunheim
Drehbuch:Rosa von Praunheim (Konzept)
Kamera:Nicolai Zörn
Schnitt:Rosa von Praunheim
Ton:Timo Kahlenberg
Mitwirkung:Mario Wirz
Produktionsfirma:Rosa von Praunheim Filmproduktion (Berlin)
Produzent:Rosa von Praunheim
Herstellungsleitung:Martin Kruppe
Produktionsleitung:Markus Tiarks
Post-Production:Mike Shephard
Erstverleih:missingFILMs (Berlin)
Länge:15 min
Format:HDcam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.02.2014, Berlin, IFF - Panorama;
Kinostart (DE): 01.12.2014

Titel

Originaltitel (DE) Mario Wirz

Fassungen

Original

Länge:15 min
Format:HDcam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.02.2014, Berlin, IFF - Panorama;
Kinostart (DE): 01.12.2014
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (7)

Literatur

KOBV-Suche