Meine Mutter, mein Bruder und ich

Meine Mutter, mein Bruder und ich

Deutschland 2006-2008, Spielfilm

Inhalt

Der 23-jährige Areg, geboren in Armenien, lebt mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder seit zehn Jahren in Regensburg. Seither wartet die Familie auf die Einbürgerung. Während die Mutter versucht, an ihren armenischen Traditionen festzuhalten und von einer Rückkehr in ihr Vaterland träumt, ist Deutschland für den ältesten Sohn zur Heimat geworden: Hier will er leben und arbeiten – Aregs großer Traum ist es, Filmemacher zu werden. Tatsächlich gelingt es ihm, einen Studienplatz an der Münchner Filmhochschule zu bekommen. Dann aber verschlechtert sich der Zustand seiner an Diabetes erkrankten Mutter, Areg muss bei ihr in Regensburg bleiben – und plötzlich ist er durch die Nähe zu seiner Mutter gezwungen, sich auch mit seinen armenischen Wurzeln auseinanderzusetzen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Nuran Calış
Drehbuch:Nuran Calış
Kamera:Helmut Pirnat
Schnitt:Nikola Gehrke
Musik:Martin Kälberer
  
Darsteller: 
Erhan EmreAreg
Lida ZakaryanMaria
Kurt Onur IpekkayaGarnik
Mira BartuschekLilly
Corinna HarfouchSusanne
Christoph FrankenGeorge
John FriedmannSerkis
Stefan HunsteinArzt
Peter FitzKalust
Hans KremerBeamter Goldstein
Stefanie von PoserEmpfangsdame
Elisabeth von KochAssistentin Susanne
Samia von ArxJuliette
Winfried HübnerFriedhofsgärtner
Annette FaßnachtErnährungswissenschaftlerin
Tim PorathSportlehrer
Christoph ZrennerHausmeister
Kerstin HeilesLehrerin
Martin WanglerSupermarktleiter
Claudia-Sofie JelinekHochschullehrerin
Stefan Betz1. Hochschullehrer
Vladimir Polak2. Hochschullehrer
  
Produktionsfirma:die film gmbh (München)
Produzent:Dieter Ulrich Aselmann

Alle Credits

Regie:Nuran Calış
Regie-Assistenz:Jacqueline Winkel
Script:Andrea Schorr
Drehbuch:Nuran Calış
Kamera:Helmut Pirnat
Kamera-Assistenz:Oliver Roth
Standfotos:Marco Nagel, Heike Ulrich
Licht:Josef Wollinger
Szenenbild:Johannes Sternagel
Außenrequisite:Kerstin Grund
Innenrequisite:Monika Maier
Maske:Verena Weißert, Christina Baier
Kostüme:Walter Schwarzmeier
Schnitt:Nikola Gehrke
Ton:Rolf Ruffer, Peter Preuß
Mischung:Anton Vetter
Casting:Silke Fintelmann, Hasmik Hovahannisian (Armenien)
Musik:Martin Kälberer
  
Darsteller: 
Erhan EmreAreg
Lida ZakaryanMaria
Kurt Onur IpekkayaGarnik
Mira BartuschekLilly
Corinna HarfouchSusanne
Christoph FrankenGeorge
John FriedmannSerkis
Stefan HunsteinArzt
Peter FitzKalust
Hans KremerBeamter Goldstein
Stefanie von PoserEmpfangsdame
Elisabeth von KochAssistentin Susanne
Samia von ArxJuliette
Winfried HübnerFriedhofsgärtner
Annette FaßnachtErnährungswissenschaftlerin
Tim PorathSportlehrer
Christoph ZrennerHausmeister
Kerstin HeilesLehrerin
Martin WanglerSupermarktleiter
Claudia-Sofie JelinekHochschullehrerin
Stefan Betz1. Hochschullehrer
Vladimir Polak2. Hochschullehrer
  
Produktionsfirma:die film gmbh (München)
in Co-Produktion mit:Burkert Bareiss Development (München), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Dieter Ulrich Aselmann
Co-Produzent:Robert Marciniak, Gloria Burkert, Andreas Bareiss, Bettina Reitz
Redaktion:Cornelia Ackers, Barbara Häbe, Monika Lobkowicz, Jochen Kölsch
Producer:Sophia Aldenhoven
Herstellungsleitung:Andreas Ch. Tönnessen
Produktionsleitung:Thomas Blieninger
Produktions-Assistenz:Ines Bauer
Dreharbeiten:11.07.2006-24.08.2006: Regensburg, München, Armenien
Erstverleih:Movienet Film GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2783 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.03.2008, 113405, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 01.05.2008

Titel

Originaltitel (DE) Meine Mutter, mein Bruder und ich
Arbeitstitel (DE) Die Augen meiner Mutter

Fassungen

Original

Länge:2783 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.03.2008, 113405, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 01.05.2008
 

Auszeichnungen

FBW 2007
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche