Rosas Höllenfahrt

Rosas Höllenfahrt

Deutschland 2009, Dokumentarfilm

Inhalt

In seinem Dokumentarfilm beschäftigt sich der Filmemacher Rosa von Praunheim mit der Geschichte der "Hölle". Selbst in einer streng katholischen Familie aufgewachsen begibt er sich nun, als älterer Mann, der als Homosexueller kaum nach den Vorschriften der Kirche lebt, auf eine sehr persönliche Spurensuche nach den Ursprüngen der Seele, der Findung von Religionen und den Konzepten der Vergeltung im Jenseits. Dabei beschränkt er sich nicht auf den christlichen Glauben. Auch im Islam, dem Hinduismus und sogar im Buddhismus stößt er auf unterschiedlichste Vorstellungen von "Hölle". Es kommen Theologen, Kulturwissenschaftler, Religionskritiker und religiöse Fundamentalisten zu Wort, zudem befasst von Praunheim sich auch mit den Höllen-Darstellungen in der Popkultur und bei Künstlern wie Hieronymus Bosch oder Dichtern wie Dante.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rosa von Praunheim
Regie-Assistenz:Markus Tiarks
Drehbuch:Rosa von Praunheim (Konzept)
Kommentar:Rosa von Praunheim
Interviews:Rosa von Praunheim
Kamera:Elfi Mikesch, Thomas Ladenburger, Lorenz Haarmann, Wilfried Kaute, Natasha Dudinski, Kerstin Pommerenke
Optische Spezialeffekte:Bastian Scheitling
Licht:Katharina Diessner
Szenenbild:Marcus Lachmann
Maske:Lester Balz
Schnitt:Mike Shephard
Ton:Thomas Ladenburger, Lilly Grote
Mischung:Gerhard Jensen (Gerhard Jensen-Nelson)
Recherche:Sebastian Mohr, Eva-Maria Kurz
Musik:Andreas Wolter
Mitwirkung:Rosa von Praunheim, Melek Diehl, Lars Feistkorn, Gianni Meurer, Hamze Bytyci, Anne Gaedcke, Eva-Maria Kurz, Judith Evers, Maurice Ittershagen, Thora Kleinert, Anja Karmanski, Marcus Lachmann, Thilo Prothmann, Michael Steger, Babett Arnold
Sprecher:Rosa von Praunheim
Produktionsfirma:Rosa von Praunheim Filmproduktion (Berlin)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Bos Bros. Film & Tv Productions (Hilversum), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), YLE Teema (Helsinki), Buddhist Broadcasting Foundation (Hilversum) (ungenannt)
Produzent:Rosa von Praunheim
Redaktion:Kathrin Brinkmann (ZDF / Arte), Babeth M. VanLoo (BOS), Franz Grabner (ORF), Ritva Leino (YLE)
Produktionsleitung:Martin Kruppe
Dreharbeiten:: Berlin, Osnabrück, Umgebung von Bielefeld, Essen, Amsterdam, Rom, New York
Erstverleih:Basis-Film Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:CoBo Fund (Niederlande)
Länge:90 min
Format:DigiBeta, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Aufführung (DE): 30.10.2009, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE FR): 19.12.2010, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Rosas Höllenfahrt

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:DigiBeta, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Aufführung (DE): 30.10.2009, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE FR): 19.12.2010, Arte
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche