Sie ist meine Mutter

Sie ist meine Mutter

Deutschland 2005/2006, TV-Spielfilm

Inhalt

Therapeutin Rena reist gemeinsam mit ihrer Mutter Edith nach Norwegen. Angeblich ist sie 1943 dort in einem "Lebensborn-Heim" der Nationalsozialisten zur Welt gekommen, zweifelt aber daran, dass ihre Mutter wirklich nur eine harmlose Sekretärin gewesen sein soll. Der Versuch, an jenem Ort Antworten zu bekommen, schlägt allerdings fehlt; Edith bleibt verschlossen. Zurück in München kommt ein mysteriöser Herr Friedrich zu Besuch, der behauptet, ebenfalls ein "Lebensborn-Kind" zu sein und um Hinweise bittet. Doch auch ihn lässt Edith im Dunkeln stehen. Der lange schwelende Konflikt zwischen Mutter und Tochter wird neu entfacht, und Rena ist fest entschlossen, endlich die Wahrheit über ihre Herkunft herauszufinden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Dagmar Hirtz
Regie-Assistenz:Birgit Rossbacher
Script:Sabine Utz
Drehbuch:Hannah Hollinger
hat Vorlage:Gisela Heidenreich (Motive der Autobiografie "Das endlose Jahr")
Kamera:Axel Block
Kamera-Assistenz:Marcus Baierlein, Eugen Gritschneder
Szenenbild:Michael Köning
Requisite:Manfred Mayer
Maske:Marion Stets, Mia Schöpke
Kostüme:Beate Scheel
Schnitt:Nicola Undritz
Ton-Design:Oliver Görtz
Ton:Andreas Mücke-Niesytka
Ton-Assistenz:Rainer Gerlach
Mischung:Oliver Görtz
Casting:Sabine Schroth
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Thekla Carola WiedRena
Kyra MladeckMutter Edith
Rüdiger VoglerJan
Michael AltmannHerr Friedrich
Florian BrücknerPhilip
Robert DölleDaniel
Veronika von QuastBarbara
Lilian NaumannPhoebe
Daniel FriedrichRichter Staudt
Alfred KleinheinzHerr Renneberg
Erik KivjuErik
Petra PerleHeimleiterin
  
Produktionsfirma:Ziegler Film GmbH & Co. KG (Berlin + Köln)
im Auftrag von:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Regina Ziegler
Redaktion:Barbara Buhl
Producer:Susanne Ottersbach-Flimm
Herstellungsleitung:Hartmut Köhler
Produktionsleitung:Thomas Rohde
Aufnahmeleitung:Claudia Joers
Dreharbeiten:25.10.2005-30.11.2005: München und Umgebung, , Bad Tölz, Oslo und Umgebung
Länge:88 min
Format:DigiBeta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.07.2006, München, Filmfest;
TV-Erstsendung: 21.02.2007, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Sie ist meine Mutter

Fassungen

Original

Länge:88 min
Format:DigiBeta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.07.2006, München, Filmfest;
TV-Erstsendung: 21.02.2007, ARD
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche