Wie ein Fremder

Wie ein Fremder

Deutschland 2010/2011, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Azad ist jung und verliebt. Eigentlich müsste ihm die Welt offen stehen, doch als Geduldeter in Deutschland darf er nicht einmal die Stadt verlassen. Während seine Freundin Lisa Zukunftspläne schmiedet, wohnt er mit seiner Familie in einer Flüchtlingsunterkunft, darf weder arbeiten noch eine Ausbildung machen. Als Lisa wegziehen will, steht Azad vor einem Dilemma. Um mit ihr mitgehen und ein normales Leben führen zu können, muss er seine Familie dem Risiko der Abschiebung aussetzen.

Quelle: Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2011

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Lena Libertà
Drehbuch:Lena Libertà
Kamera:Timo Moritz
Kamera-Assistenz:Sebastian Keim
Steadicam:Rodja Kükenthal
Optische Spezialeffekte:Jonas Schmid (Digital Colorist )
Standfotos:Gordon A. Timpen
Licht:Niko Wunder
Ausstattung:Beatrace Oola (Szenenbild)
Außenrequisite:Pouya Mirzaei
Bühne:Pouya Mirzaei
Kostüme:Judith Szillus
Schnitt:Anne Beutel
Ton-Design:Rolf Manzei
Ton:Ray Böge, Philipp Dittrich
Mischung:Ralph Thiekötter
  
Darsteller: 
Arash MarandiAzad
Mouna SabbaghNara
Ramin YazdaniTarek
Beate FinckhBeamtin
Klaus EbertKellner
Nina Gummich
Bünyamin-Tarek Groos
  
Produktionsfirma:Hamburg Media School (Hamburg)
Producer:Katrin Habermann
Herstellungsleitung:Anja Schmuck
Produktionsleitung:Sandra Böttger
Aufnahmeleitung:Michael Wiegmann (Set), Momme Wegst (Set), Tim Carstensen (Set)
Produktions-Koordination:Anne Betkierowicz
Dreharbeiten:: Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern
Filmförderung:Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) (Hamburg)
Länge:24 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.01.2011, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (DE) Wie ein Fremder

Fassungen

Original

Länge:24 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.01.2011, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Auszeichnungen

Nordische Filmtage Lübeck 2011
Cinegate-Preis
 
Hamburger Kurzfilm Festival 2011
Publikumspreis
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche