Halbe Treppe

Halbe Treppe

Deutschland 2001/2002, Spielfilm

Inhalt

Grill Point

The people: two friendly couples in their late thirties; the place: the not exactly happening city of Frankfurt/Oder, East Germany. They′re set in their ways, with nowhere to go ... Radio host Chris and his second wife Katrin don′t have much to say to each other anymore, in or out of bed. Uwe, his friend, slaves away day and night in his own hot-dog stand, but forgets his wife Ellen and their kids.

Small surprise, then, that Ellen and Chris - who is urgently looking for change - come closer. But they′re caught in the act, and as a consequence everyone is shaken from their stupor. Their bogged-down existence gets a jump-start, they question their position in life, and suddenly it becomes clear that small miracles are possible even in a place like Frankfurt/Oder - if only you believe in them!

Source: German films Service & Marketing GmbH

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Andreas Dresen
Kamera:Michael Hammon
Schnitt:Jörg Hauschild
Musik:17 Hippies, Lüül
  
Darsteller: 
Steffi KühnertEllen
Gabriela Maria SchmeideKatrin
Thorsten MertenChristian
Axel PrahlUwe
Julia ZiescheJulia
Jens GraßmehlJens
Mascha RommelMascha
Gregor ZiescheGregor
Christine SchornFrau in der Parfümerie
Miro De VittorisBauunternehmer
Eberhard UrbanEberhard im Imbiss
Ralf SchönknechtSchöni im Imbiss
Doris SchlingmannDoris im Imbiss
Knut ElstermannKnut
André SchneiderNachrichtensprecher
Janko BrettJanko
Torsten ThiemKüchenberater
Martina PachGymnastin
Frank FuhrmannZahnarzt
Jacqueline Röstel1. Maklerin
Carmen Engler2. Maklerin
Joanna ZarembaFrau an Hotelrezeption
Martin StofferKatrins Kollege
  
Produktionsfirma:Rommel Film e.K. (Berlin)
Produzent:Peter Rommel

Alle Credits

Regie:Andreas Dresen
Regie-Assistenz:Marc Rommel (Praktikant)
Dramaturgie:Cooky Ziesche
Kamera:Michael Hammon
Titelgrafik:Thomas Wilk
Kamera Sonstiges:Marlo Boelens (Digitale Effekte, Ausbelichtung), Thomas Faber (Digitale Effekte, Ausbelichtung), Syntje Sperling (Lichtbestimmung)
Ausstattung:Susanne Hopf, Angelika Wedde (Assistenz)
Zeichnungen:Jacqueline Görgen (Grafik)
Bühne:Sascha Strutz, Michael Bucher, Felix Gallo, Patrick Wiethoff (Bühnen-Fahrer)
Kostüme:Sabine Greunig
Schnitt:Jörg Hauschild
Schnitt Sonstiges:Haymo Kutschbach (Dialog-Schnitt)
Ton:Peter Schmidt
Ton-Assistenz:Margot Godow, Brigitte Pradel
Synchron-Ton:Marcus Sujata
Geräusche:Marcus Sujata, Christian Conrad, Herbert Schulz
Mischung:Manfred Arbter
Ton Sonstiges:Oswald Schwander (Ton-Effekte)
Musik:17 Hippies, Lüül
  
Darsteller: 
Steffi KühnertEllen
Gabriela Maria SchmeideKatrin
Thorsten MertenChristian
Axel PrahlUwe
Julia ZiescheJulia
Jens GraßmehlJens
Mascha RommelMascha
Gregor ZiescheGregor
Christine SchornFrau in der Parfümerie
Miro De VittorisBauunternehmer
Eberhard UrbanEberhard im Imbiss
Ralf SchönknechtSchöni im Imbiss
Doris SchlingmannDoris im Imbiss
Knut ElstermannKnut
André SchneiderNachrichtensprecher
Janko BrettJanko
Torsten ThiemKüchenberater
Martina PachGymnastin
Frank FuhrmannZahnarzt
Jacqueline Röstel1. Maklerin
Carmen Engler2. Maklerin
Joanna ZarembaFrau an Hotelrezeption
Martin StofferKatrins Kollege
  
Produktionsfirma:Rommel Film e.K. (Berlin)
Produzent:Peter Rommel
Produktionsleitung:Peter Hartwig
Produktions-Assistenz:Ulf Leonhardt
Produktions-Koordination:Ulrike Lässer, Dominik Bollen, Kathrin Nüssel (Endfertigung-Organisation)
Dreharbeiten:: Frankfurt/Oder, Brandenburg, Słubice (Polen)
Verleih:Bavaria Film International (München-Geiselgasteig)
Erstverleih:Delphi Filmverleih GmbH (Berlin)
Video-Erstanbieter:Universal Pictures Germany GmbH (UIP) (Hamburg)
DVD-Erstanbieter:Universal Pictures Germany GmbH (UIP) (Hamburg)
Filmförderung:Filmboard Berlin-Brandenburg, Potsdam, Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Geyer-Werke GmbH & Co. KG (Berlin) (Unterstützung durch), Studio Babelsberg GmbH (Potsdam-Babelsberg) (Unterstützung durch)
Länge:106 min bei 25 b/s
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.06.2003, 90646, ab 12 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.02.2002, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 03.10.2002;
TV-Erstsendung: 03.07.2006, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Halbe Treppe

Fassungen

Original

Länge:106 min bei 25 b/s
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.06.2003, 90646, ab 12 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.02.2002, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 03.10.2002;
TV-Erstsendung: 03.07.2006, Arte
 

Prüffassung

Länge:3035 m, 111 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.05.2002, 90646, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 2002
Lola in Silber, Bester Spielfilm