Lost Killers

Lost Killers

Deutschland 1999/2000, Spielfilm

Inhalt

Lost Killers

"Lost Killers" follows a group of curious characters, stranded in the city of Mannheim, all of them struggling to survive and to fulfil their dreams.

Branko and Merab are two hapless hitmen assigned to kill a businessman for reasons unknown. Absurd coincidences prevent them from carrying out their mission and so they join forces with Carlos, a gigantic illegal refugee from Haiti, and his girlfriend Lan, a tiny Vietnamese prostitute. But again the unsuspecting victim outwits them and a thoroughly unexpected murder takes place instead.

Source: German films Service & Marketing GmbH

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Dito Tsintsadze
Drehbuch:Dito Tsintsadze
Kamera:Benedict Neuenfels
Schnitt:Stephan Krumbiegel
Musik:Dito Tsintsadze, Mirian Tsintsadze, Udo Schöbel, Adrian Sherwood, Skip McDonald
  
Darsteller: 
Nicole SeeligLan
Mišel MatičevićBranko
Lasha BakradzeMerab
Elie BlezesCarlos
Franca Kastein Ferreira AlvesMaria
Franz KollerFranz
Michael HolzFlory
Dito TsintsadzeDusica
Athanasios "Sake" CosmadakisKoslos
Victor BenzlerRussischer Geschäftsmann
Oliver RischakDrogenkäufer
Jan ZagorskiHotelportier
Paul HaworthHippie im Auto
Mascha RommelKind Nina
Valliamma ZwigartJugendliche Nina
Stefan KrohmerMann im Park
Sören BrunscSohn von Franz
Christian KintnerJunge im Hotel
Marika GiorgobianiFrau des russischen Geschäftsmanns
Nicole BourgeoisBedienung im Café Flory
Udo SchöbelMusiker im Café Flory
  
Produktionsfirma:Home Run Pictures GmbH (Stuttgart)
Produzent:Peter Rommel

Alle Credits

Regie:Dito Tsintsadze
Regie-Assistenz:Annette Stefan
Script:Manfred Behrndt (Continuity)
Drehbuch:Dito Tsintsadze
Kamera:Benedict Neuenfels
Kamera-Assistenz:Andreas Erben
Standfotos:Jochen Röder
Kamera-Bühne:Manfred Baier, Pascal Schmit
Kamera Sonstiges:Nico Hertweck (Video)
Ausstattung:Thilo Mengler
Requisite:André Faust
Titel:Thomas Wilk
Maske:José Caysedo, Cora Diop (Assistenz), Sven Kursave (Assistenz)
Kostüme:Bettina Marx, Carina Wier (Assistenz)
Schnitt:Stephan Krumbiegel
Schnitt-Assistenz:Sandra Hacker
Ton-Design:Angelo D'Angelico
Ton:Steffen Graubaum, Ben Meinhof
Geräusche:Marcus Neuberger
Mischung:Hans Künzi
Spezialeffekte:Gerd Feuchter
Musik:Dito Tsintsadze, Mirian Tsintsadze, Udo Schöbel, Adrian Sherwood, Skip McDonald
  
Darsteller: 
Nicole SeeligLan
Mišel MatičevićBranko
Lasha BakradzeMerab
Elie BlezesCarlos
Franca Kastein Ferreira AlvesMaria
Franz KollerFranz
Michael HolzFlory
Dito TsintsadzeDusica
Athanasios "Sake" CosmadakisKoslos
Victor BenzlerRussischer Geschäftsmann
Oliver RischakDrogenkäufer
Jan ZagorskiHotelportier
Paul HaworthHippie im Auto
Mascha RommelKind Nina
Valliamma ZwigartJugendliche Nina
Stefan KrohmerMann im Park
Sören BrunscSohn von Franz
Christian KintnerJunge im Hotel
Marika GiorgobianiFrau des russischen Geschäftsmanns
Nicole BourgeoisBedienung im Café Flory
Udo SchöbelMusiker im Café Flory
  
Produktionsfirma:Home Run Pictures GmbH (Stuttgart)
in Co-Produktion mit:Rommel Film e.K. (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Arte G.E.I.E. (Straßburg)
Produzent:Peter Rommel
Redaktion:Alexander Bohr, Harald Herzog, Hans Peter Kochenrath
Produktionsleitung:Monika Kintner, Patricia Saffeels
Aufnahmeleitung:Ulrike Fauth, Hans Strecker (Assistenz)
Produktions-Koordination:Juliane Weininger
Dreharbeiten:14.06.1999-21.07.1999: Mannheim
Erstverleih:Advanced Film Verleih GmbH (Oberhaching)
Filmförderung:Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2680 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.03.2001, 87230, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 05.2000, Cannes, IFF - Un certain regard;
Erstaufführung (DE): 25.06.2000, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 03.05.2001;
TV-Erstsendung (DE FR): 06.06.2002, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Lost Killers

Fassungen

Original

Länge:2680 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.03.2001, 87230, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 05.2000, Cannes, IFF - Un certain regard;
Erstaufführung (DE): 25.06.2000, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 03.05.2001;
TV-Erstsendung (DE FR): 06.06.2002, Arte