Luna Zimić Mijović

Luna Zimić Mijović

Weitere Namen: Luna Mijović (Weiterer Name)
Darstellerin
*02.12.1991 Sarajevo, Jugoslawien (heute: Bosnien und Herzegowina)

Biografie

Luna Mijović, geboren am 2. Dezember 1991 in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina, nahm im Alter von 13 Jahren an einem Casting für den Film "Grbavica" (2006) teil und wurde prompt für die Hauptrolle eines 12-jährigen Mädchens besetzt, das mit seiner Mutter im Nachkriegs-Sarajevo lebt und dem Schicksal seines Vaters nachzuspüren beginnt. Auf der Berlinale 2006 wurde "Grbavica" mit dem Goldenen Bären, dem Preis der ökumenischen Jury und dem Friedensfilmpreis ausgezeichnet.

Danach sah man Mijovic in Nebenrollen in dem Sozialdrama "Zwischen uns das Paradies" (2010) und in der Wiener Milieu- und Charakterstudie "Atmen" (AT 2011). Viel Kritikerlob erhielt sie für ihre Leistung in der Fernsehfilm-Trilogie "Dreileben" (2011), in der sie in Christian Petzolds Teil "Etwas Besseres als den Tod" an der Seite von Jacob Matschenz eine Hauptrolle verkörperte. Für Aufmerksamkeit sorgte sie auch in dem Ensemblefilm "Traumland" (CH/D). Darin spielte sie die Schlüsselrolle einer jungen Prostituierten, die die Lebenswege von vier sehr unterschiedlichen Menschen kreuzt.

Zur Zeit studiert Luna Mijovic Regie an der Sarajevo Film Academy.

Filmografie

2016/2017 Tigermilch
Darsteller
 
2012/2013 Traumland
Darsteller
 
2010/2011 Etwas Besseres als den Tod
Darsteller
 
2010/2011 Eine Minute Dunkel
Darsteller
 
2010/2011 Komm' mir nicht nach
Darsteller
 
2008-2010 Zwischen uns das Paradies
Darsteller
 
2005/2006 Esmas Geheimnis - Grbavica
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche